MENU

WAHRE WORTE

Fotografie ist meine zweite Sprache.
Gary Kapluggin

KLEINE MOMENTE UND GROSSE GESCHICHTEN

Meine Kamera und ich

Hi, ich bin Lisa, 29 Jahre alt und komme aus Bregenz. Mit meiner Kamera fühle ich mich aber auf der ganzen Welt wohl. Ganz egal ob es meine Zeit in Wien und Berlin war, ein kurzer Ausflug mit meiner Schwester nach Kopenhagen oder ein längerer Roadtrip mit Freunden durch Kalifornien: Mit dabei ist immer meine Kamera. Mit ihr fange ich die kleinen Momente ein, die das Leben so einzigartig machen.

Fotografieren ist so viel mehr als ein paar Mal auf den Auslöser zu drücken. Es geht um die Geschichte, die ein Bild erzählt, um die Blicke, die nur ihr voneinander kennt, das Lachen, das nur für ganz besondere Menschen bestimmt ist, den Ausdruck, der mehr über euch sagt als tausend Worte.

Ich glaube, dass Fotografie darum mein Leben geworden ist. Fotografie ist eine ganz eigene Sprache, die Dinge beschreibt, wenn Worte fehlen. Dabei ist ein Motiv immer nur so gut wie das Auge, das es sieht. Ein guter Fotograf ist ein mindestens so guter Beobachter – er lässt Dinge weg, die uns den Blick auf das Wesentliche verstellen. Weil weniger oft mehr sein kann, weil ein Foto erzählen soll und nicht quatschen.

EIN BLICK AUF MEINE ARBEIT

Hier seht ihr ein paar Publikationen, für die ich schon fotografieren durfte.

PUBLIKATIONEN

CLOSE